Gynäkopsychiatrie für Zuweiser

Ich biete zu diesen Themen psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlungen und Beratungen an:


Der Übergang zur Mutterschaft stellt im Leben einer Frau eine Herausforderung dar. Die Versorgung des Babys will erlernt sein, das Selbstbild verändert sich, ebenso wie die Beziehung zum Kindsvater.


Oft haben die Frauen zudem hohe Anforderungen an sich und an die neue Rolle als Mutter. Fragen tauchen auf – kann ich den Alltag mit Kind bewältigen? Bin ich der zusätzlichen Belastung durch ein Kind gewachsen?


Die Anpassung an die neue Situation kann erschwert sein. Im schlimmsten Fall entwickelt sich eine postpartale Depression oder eine Psychose.


Frauen mit einer psychischen Erkrankung fragen sich oft, ob sie wegen ihrer Erkrankung schwanger werden können und dürfen.

Auch hinsichtlich einer Medikation in der Schwangerschaft bestehen immer wieder Unsicherheiten. Und es stellen sich Fragen nach der Schädlichkeit für das Ungeborene.


Während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett sind Patientinnen besonders anfällig für eine Verschlechterung oder ein erneutes Auftreten von Symptomen einer früheren psychischen Erkrankung.

In solchen Fällen ist eine engmaschige Begleitung sinnvoll.


Während der Geburt unterstützt ein gemeinsam erstellter, für alle Beteiligten verbindlicher Geburtsplan.


Leider verlaufen Schwangerschaften nicht immer nach Plan. Es kann zu Fehl- oder Todgeburten kommen. Durch eine Frühgeburt oder die Geburt eines kranken oder behinderten Kindes kann es zu zusätzlicher Belastung kommen.


Ich habe michintensiv mit dem Thema der Phytotherapie in der Frauenheilkunde bei Frau Dr. med. Heide Fischer, Gynäkologin aus Freiburg i.Br., weitergebildet und biete auch hier Beratungen an.


Ich freue mich darauf, die Frauen gemeinsam mit Ihnen zu begleiten!

jw_bildmarke2_klein_692

Behandlungsangebot


  • Coaching für Mütter und Elternpaare bei Überforderung im Alltag
  • Auftreten von Unsicherheiten und psychischen Symptomen in Schwangerschaft und Stillzeit
  • postpartale Depression
  • Psychose und weitere psychische Symptome in SS und Stillzeit
  • Kinderwunsch bei psychischer Erkrankung
  • Schicksalsschlägen in der Schwangerschaft
  • traumatisch erlebte Geburt
  • Phytotherapeutische Unterstützung bei PMS, schmerzhafter Monatsblutung und in den Wechseljahren
  • Konsile betreffend Medikation in der Schwangerschaft und Stillzeit



Bitte nutzen Sie zur Anmeldung per Fax oder Mail das Anmeldeformular. Telefonische Terminvergabe zu den regulären Praxisöffnungszeiten Mo-Fr 8 bis 12 und 14 bis 18 Uhr (ausser Do nur von 8 bis 12.30 Uhr). Telefon 055 246 18 55

Desktop Website                           Kontakt

© J.Würthner